News3D-Artists, CGI-Artists und Co. – spannende Berufe im Bereich 3D & CGI

3D-Artists, CGI-Artists und Co. – spannende Berufe im Bereich 3D & CGI

3D-Artists und CGI-Artists sind nicht nur in Hollywood gefragte Spezialisten. Der 3D-Animationsmarkt wächst – auch hier bei uns in Deutschland. Laut Market Research Community umfasste der 3D-Animationsmarkt 2021 weltweit bereits 18,4 Milliarden US-Dollar. Bis 2030 werden es vermutlich 50,82 Milliarden US-Dollar sein.
Aktualisiert am 09.01.2024
pattern
pattern
pattern

Dabei ist der Bedarf an 3D- und CGI-Fachkräften nicht nur in der Filmindustrie groß. In der Gaming-Industrie, in der Werbung, der Mode- und Textilbranche, der Architektur bis hin zur Automobil-Industrie werden immer mehr 3D-Artists, 3D-Designer und CGI-Spezialisten gesucht. Auch im Gesundheitswesen, der Bildung und vielen weiteren Branchen besteht Bedarf an gut ausgebildetem 3D-Personal.

Interessenten an einer Karriere im Bereich 3D und CGI haben gute Jobaussichten nach ihrer Weiterbildung. Sie können sich zum 3D-Artist weiterbilden und gezielt in verschiedenen Bereichen wie 3D-Produktvisualisierung, 3D-Architekturvisualisierung, Digital Fashion oder Augmented Reality und Virtual Reality für ihre Wunschbranche spezialisieren. Zurzeit entstehen attraktive 3D-Jobs in diversen Branchen.

3D-Artist - Gehalt, Aufgaben und berufliche Perspektiven

3D-Artists sind die Experten für die Programmierung und Bildgestaltung in 3D. Sie erstellen Animationen für digitale Medien. Das können Computerspiele, Kinofilme, Fernsehsendungen oder Internetauftritte sein. Aber auch technische Unterlagen, Produktbilder und -videos oder Modelle von Gegenständen und Gebäuden für die Industrie oder in der Architektur-Branche werden von einem 3D-Spezialisten angefertigt. Dabei setzt ein 3D-Artist spezielle 3D- und CGI-Softwares ein wie zum Beispiel Blender, Autodesk-Maya, Autodesk 3Ds Max oder Maxon Cinema 4D.

Die Frage, ob 3D-Artists gefragt sind, lässt sich somit eindeutig mit Ja beantworten. Der Beruf ist zwar erst wenige Jahre alt, aber er wird zukünftig noch mehr an Bedeutung gewinnen, wenn in mehr und mehr Branchen in der Produktion und im Handel 3D-Objekte genutzt und animiert werden sollen. Es ist zu erwarten, dass dann auch die Zahl der Stellenangebote auf den gängigen Jobportalen noch einmal stark anziehen wird und sich die Jobperspektiven weiter verbessern werden. Auf Stepstone sind bereits heute knapp 1.200 Jobangebote für 3D-Artists zu finden.

Werfen wir als Nächstes einen Blick auf die Gehaltsperspektiven. Das durchschnittliche 3D-Artist-Gehalt liegt dabei laut gehalt.de aktuell bei 3.705 Euro brutto im Monat.

Wichtig für die Stellensuche: Bislang gibt es keine einheitlichen Berufsbezeichnungen für CGI-Berufe oder 3D-Jobs. Neben der Bezeichnung 3D-Artist finden sich in Stellenanzeigen auch die Bezeichnungen 3D Künstler, 3D Designer, 3D Visual Designer oder 3D Visualisierer. In der Mode- und Textilbranche werden eher Digital Fashion Artists oder 3D Fashion Designer gesucht, in anderen Branchen dafür Spezialisten wie 3D Motion Designer, Charakter Rigger, Textur Artists, Environment Artists oder Lighting Artists.

Auf unserer Infoseite zum Thema 3D und CGI können Sie mehr über die Vorteile einer Weiterbildung und die verschiedenen beruflichen Einsatzmöglichkeiten erfahren.

Mehr Infos

Quereinstieg als CGI Artist oder 3D-Designer

Bislang gibt es keine staatliche anerkannte Ausbildung für CGI Artists oder spezielle Studiengänge für 3D-Artists oder 3D-Designer. Erfahrungen im Grafik-, Informations- oder Kommunikationsdesign können jedoch eine gute Basis sein, um anschließend in einer Weiterbildung spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten in 3D-Produktvisualisierung, 3D-Architekturvisualisierung, Digital Fashion oder Augmented Reality / Virtual Reality zu erwerben.

Der Quereinstieg als CGI-Artist ist aber auch für Personen möglich, die noch keine Erfahrungen im Bereich Grafik und Design sammeln konnten. Quereinsteiger sollten jedoch eine Affinität für Computer und Grafiksoftware sowie ein Gefühl für Farben und Formen und ein grundlegendes technisches Verständnis haben. Auch die Bereitschaft, mit englischen Begriffen zu arbeiten, sollte vorhanden sein. Dann sehen die beruflichen Perspektiven sowohl für Quereinsteiger als auch Grafiker und Designer, die sich auf 3D und CGI spezialisieren wollen, in den nächsten Jahren vielversprechend aus.

pattern

Weiterbildungen in 3D und CGI

Finden Sie die passende 3D- oder CGI-Weiterbildung in unserer Kurssuche.
pattern
© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten