über 90 % Weiterempfehlungsrate
129.415 erfolgreiche Teilnehmer
1.189 Standorte deutschlandweit
über 15 Jahre Erfahrung mit Online-Schulungen
KategorienMeister & Fachwirte (IHK)
Meister & Fachwirte (IHK)

Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in

Abschlüsse in der höheren Berufsbildung wie Fachwirt:in, Betriebswirt:in oder Meister:in erfreuen sich aufgrund des Fachkräftemangels und der praxisnahen Qualifikationen größter Beliebtheit. Mit einem IHK-Abschluss als Meister:in oder Fachwirt:in bietet Ihnen Viona branchenübergreifend anerkannte Abschlüsse, mit denen Sie Ihre Aufstiegs- und Gehaltschancen verbessern. Entdecken Sie jetzt unser Angebot an Weiterbildungen – bis zu 100 % förderfähig.

Mit Viona Weiterbildungen Meister:in oder Fachwirt:in werden

Mit Fortbildungs- und Aufstiegsqualifikationen als Fachwirt:in signalisieren Sie Unternehmen, dass Sie als Führungskraft Verantwortung übernehmen möchten und die nötigen Qualifikationen dafür mitbringen. Mit einem Meistertitel erweitern Sie wiederum Ihre Kompetenzen, sind ausbildungsberechtigt und kommen ebenfalls für verantwortungsvolle Positionen im Handwerk in Frage.

Viona bietet Ihnen mit einem vielfältigen Kursangebot den Schlüssel zu neuen Karriere- und Aufstiegschancen. Unser Kursangebot umfasst Vorbereitungskurse für Meisterprüfungen und Fachwirtprüfungen sowie Spezialisierungen in der höheren Berufsbildung. Legen Sie jetzt mit unseren zu 100 % förderfähigen Weiterbildungen und Aufstiegsfortbildungen das Fundament für Ihren Prüfungserfolg, neue Karrierechancen und berufliche Selbstverwirklichung.

Mehr Informationen

Ihre Vorteile einer Fachwirt- oder Meister-Weiterbildung bei Viona

  • 100 % staatliche Förderung möglich
  • Flexibler Online-Live-Unterricht von zu Hause aus oder am Standort
  • Erwerb von wichtigen Aufstiegs- und Führungsqualifikationen
  • Anerkannte IHK-Abschlüsse
  • Praxisnahe Wissensvermittlung durch erfahrene Expert:innen
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung für einen möglichst hohen Prüfungserfolg
  • Bessere Gehalts- und Aufstiegschancen nach erfolgreichem Abschluss

Alle Kurse für Fachwirt:innen oder Meister:innen

5 von 28 Kursen

Geprüfte:r Industriemeister:in Elektrotechnik - Automatisierungs - und Informationstechnik (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:22 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 25.11.2024
Kostenlos mit Förderung 

Geprüfte:r Industriemeister:in Elektrotechnik - Infrastruktursysteme und Betriebstechnik (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:22 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 25.11.2024
Kostenlos mit Förderung 

Rechnungswesen Grundlagen für die Aufstiegsqualifizierung

    Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:3 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 29.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Naturwissenschafliche und technische Grundlagen für die Aufstiegsqualifizierung

    Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:4 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 23.09.2024
Kostenlos mit Förderung 

Geprüfte:r Industriemeister:in Mechatronik (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:22 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 25.11.2024
Kostenlos mit Förderung 

Industriemeister:in Metall (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:22 Wochen in Vollzeit
Nächster Termin: 25.11.2024
Kostenlos mit Förderung 

Ihre Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in

Der Meistertitel und die Qualifikation als Fachwirt:in entsprechen im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (DQR / EQR) dem Niveau 6 und sind dem akademischen Bachelor gleichgestellt. Die nächsthöhere Qualifikation nach einem Abschluss als Fachwirt:in ist eine Weiterbildung zum:zur Betriebswirt:in, die dem Niveau 7 und somit dem Master oder Uni-Diplom entspricht.

Mit einer Weiterbildung zum:zur Meister:in oder Fach-/Betriebswirt:in erwarten Sie branchenübergreifend hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten, höhere Gehaltsstufen sowie mehr Selbstständigkeit und Verantwortung im Beruf. Während Fachwirt:innen insbesondere für mittlere Führungspositionen in Frage kommen, bieten sich für Betriebswirt:innen auch Top-Management-Positionen an.

Diese Weiterbildungen zum:zur Fachwirt:in und Meister:in sind bei Viona gefragt

Entdecken Sie unser vielfältiges Angebot an Weiterbildungen und Aufstiegsfortbildungen als

Fachwirt:in (IHK)

Für Führungsaufgaben der mittleren Managementebene ist eine klassische Ausbildung meist nicht ausreichend. Mit einer Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in erwerben Sie das nötige theoretische und praxisnahe Wissen für den Karriereaufstieg. Dazu zählen die eigenverantwortliche Entwicklung und Umsetzung von Projekten, Strategien und Konzepten, Controlling-Aufgaben sowie die Abwicklung, Analyse und Optimierung von Prozessen. Mit der höheren kaufmännischen Berufsbildung als Fachwirt:in bieten sich zahlreiche, branchenübergreifende und betriebswirtschaftliche Karrierechancen.

Je nach Kurs erfordert eine Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in als Voraussetzung einen Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf oder mehrjährige Berufspraxis in relevanten kaufmännischen Berufen.

Eine Auswahl unserer Kurse im Bereich Fachwirt:in (IHK):

Betriebswirt:in (IHK)

Als geprüfte:r Betriebswirt:in (IHK) erhalten Sie den höchsten beruflichen, nicht-akademischen Abschluss und können auf oberster Führungsebene in vielfältigen Branchen, Fachrichtungen und Berufen einsteigen. Das umfasst Branchen wie Produktion, Logistik, Finanzierung, Vertrieb, Industrie oder Personalwesen. Zu den Aufgabenbereichen zählen die Gestaltung und Steuerung von Betriebsprozessen, die Projektleitung sowie Koordinierung und Organisation.

Unsere Kurse im Bereich Betriebswirt:in (IHK):

Meister:in

Mit der Aufstiegsqualifizierung zum:zur geprüften Meister:in erwerben Sie alle notwendigen Kompetenzen für die Meisterprüfung und somit eine begehrte Qualifikation für Führungspositionen sowie die Berechtigung zur Ausbildung. Je nach Kurs erfordern unsere Aufstiegsqualifizierungen für Meister:innen als Voraussetzung vorhandene Fachkompetenzen, mehrjährige Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Eine Auswahl unserer Kurse mit dem Abschluss Meister:in:

Für wen eignen sich Weiterbildungen zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in?

Weiterbildungen zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in richten sich an alle, die auf bestehender Berufserfahrung oder einer kaufmännischen bzw. handwerklichen Ausbildung aufbauen möchten, um Führungsaufgaben zu übernehmen und ihre Aufstiegschancen zu verbessern. Auch ohne Hochschulabschluss können Sie somit in Führungspositionen vorstoßen und von Gehaltssteigerungen profitieren.

Welche Voraussetzungen brauche ich für eine Weiterbildung zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in?

Voraussetzung für eine Weiterbildung zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in ist eine abgeschlossene handwerkliche bzw. kaufmännische Ausbildung und/oder mehrjährige Berufserfahrung.

pattern

Alle Kurse zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in

Finden Sie die passende Weiterbildung in unserer Kurssuche.
pattern

Fragen und Antworten zum Thema Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in

Was ist ein:e Fachwirt:in?

Fachwirt:in ist eine Ausbildungsqualifikation der höheren Berufsbildung, die auf einer kaufmännischen Ausbildung oder Berufserfahrung aufbaut. Um den Fortbildungsabschluss zu erwerben, erfordert es eine IHK-Abschlussprüfung. Die Qualifikation entspricht dem Niveau Bachelor sowie dem Meistertitel.

Für welche Branchen und Berufe eignen sich Weiterbildungen zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in?

Fach- und Betriebswirt:innen werden als Fach- und Führungskräfte mit wichtigen Fachkompetenzen branchenübergreifend gesucht. Das gilt insbesondere für folgende Branchen:

  • Finanzberatung
  • Handel
  • Immobilien
  • Bank und Finanzberatung
  • Technik
  • Gesundheitswesen
  • Wirtschaft
  • Industrie
  • Personenverkehr

Mit einem Meistertitel erwarten Sie branchenübergreifend bessere Aufstiegsmöglichkeiten in handwerklichen Berufen, die Meistertitel für Selbstständigkeit oder Führungspositionen voraussetzen. Dazu zählen u.a. folgende Handwerksberufe:

  • Maurer:in und Betonbauer:in
  • Elektriker:in
  • Elektromaschinenbauer:in
  • Bäcker:in und Konditor:in
  • Straßenbauer:in
  • Augenoptiker:in

Gut zu wissen: Darüber hinaus erwerben Sie mit einem Meistertitel die Berechtigung zum Hochschulstudium auch ohne Abitur.

Welche Inhalte erwarten mich in Weiterbildungen zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in?

Unsere Kurse decken vielfältige Branchen und Berufsgruppen ab und bestehen sowohl aus praktischen und fachtheoretischen als auch aus betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und berufspädagogischen Teilen. Die konkreten Kursinhalte entnehmen Sie den Kursdetailseiten.

Welche beruflichen Perspektiven kann ich durch eine Weiterbildung zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in erwarten?

Ob Führungspositionen in verschiedenen Branchen und Berufsbildern, eine bessere Gehaltssituation oder mehr Jobsicherheit – mit einer Qualifikation als Meister:in oder Fachwirt:in optimieren Sie Ihr Jobprofil und Ihre Karrierechancen. Das gilt vor allem für Fachkräfte in Führungspositionen technischer und handwerklicher Berufe oder in IT-Bereichen. Unsere Aufstiegsfortbildungen eignen sich auch ideal als Ergänzung zu Weiterbildungen in Technik und Industrie.

Wie lange dauert eine Weiterbildung zum:zur Meister:in oder Fachwirt:in?

Die Dauer einer Weiterbildung kann ganz verschieden sein. Je nachdem, welcher Kurs gewählt wird und ob dieser in Voll- oder Teilzeit stattfindet, variiert der Zeitraum. Manche Kurse sind in 19 oder 20 Wochen absolviert, während andere zwischen 22 und 26 Wochen dauern.

Welche Fachwirt-Abschlüsse gibt es?

Mit spezialisierten Fachwirt-Abschlüssen wie Bankfachwirt:in oder Industriefachwirt:in positionieren Sie sich in gefragten Branchen – dazu zählen Industrie und Technik, Handel, Finanzen und Marketing oder Gesundheits- und Sozialwesen.

Mit welchem Abschluss ist die Qualifikation zum:zur Fachwirt:in / Meister:in vergleichbar?

Die Qualifikation Fachwirt:in und Meister:in entspricht dem Niveau Bachelor oder dem Uni-Diplom.

Was ist besser: Fachwirt:in oder Betriebswirt:in?

Fachwirt:innen sind insbesondere in der mittleren, operativen Führungsebene gefragt, während sich die darauf aufbauende Qualifikation als Betriebswirt:in für Positionen in den obersten Führungsebenen eignet.

Fach-/Betriebswirt-Abschluss mit Kammerprüfung und Zertifikat

Als eine der beliebtesten IHK-Aufstiegsfortbildungen bietet Ihnen ein Abschluss als Fach- oder Betriebswirt:in wichtiges kaufmännisches Fachwissen und eine begehrte Qualifikation. Unsere Aufstiegsfortbildungen sind AZAV-zertifiziert und lassen sich mit verschiedenen Fördermitteln finanzieren. Unsere Kurse bieten die optimale Vorbereitung auf die IHK-Prüfungssituation und ein anerkanntes trägerinternes Zertifikat auf akademischem Bachelor-Niveau (Fachwirt:in) oder Master-Niveau (Betriebswirt:in).

Fördermöglichkeiten für Kurse im Bereich Fachwirt:in und Meister:in

Mit unseren zertifizierten Weiterbildungen zum:zur Fachwirt:in oder Meister:in können Sie von bis zu 100 % Förderung profitieren. Teilnahmekosten lassen sich durch folgende Fördermöglichkeiten übernehmen:

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines passenden Bildungsanbieters in Ihrer Nähe. Schreiben Sie eine Mail an kundencenter@viona.online oder rufen Sie uns an!

+49 40 79724420
Servicezeiten: Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr
© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten