Umschulungen: Neue Berufsperspektiven mit Viona

Sie wollen endlich beruflich neue Wege gehen? Oder Sie haben eine abgeschlossene Erstausbildung und können Ihren erlernten Beruf nicht mehr ausüben? Dann wird es Zeit für eine Umschulung! Viona ist eine der größten Plattformen für Umschulungen in Deutschland. Gemeinsam arbeiten wir an Ihren Fähigkeiten und machen die Neuorientierung am Arbeitsmarkt für Sie möglich. Bei uns finden Sie ein großes Angebot an beruflichen Umschulungen mit Zukunft aus allen Branchen.

Zu den Kursen

Umschulungen: Neue Berufsperspektiven mit Viona
pattern
pattern

Kommt eine Umschulung für mich in Frage?

Eine Umschulung dient vor allem dazu, Ihnen mit einem neuen Berufsabschluss wieder dauerhaft zu einem Arbeitsplatz zu verhelfen. Die Gründe dafür, eine Umschulung zu beginnen, sind dabei individuell und vielfältig.

5 gute Gründe für eine Umschulung

  • Krankheit: Häufig können Menschen aufgrund einer körperlichen oder psychischen Erkrankung ihren Beruf nicht mehr ausführen. Auch ältere Arbeitnehmer über 50 Jahren können von einer Umschulung wegen Krankheit profitieren. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, kann Ihnen dazu die berufliche Rehabilitation weiterhelfen.
  • Arbeitsplatz ohne Zukunft: In einigen Berufsfeldern ist der Arbeitsmarkt so gesättigt, dass Sie keine Arbeit mehr finden können. Auch die Digitalisierung und Entwicklungen der künstlichen Intelligenz bedrohen manche Berufe. Um Ihren Lebensunterhalt weiter zu gewährleisten, können Sie einen Berufswechsel dank Umschulung vollziehen.
  • Berufsabschluss nachholen: Auch wenn Sie noch keinen Berufsabschluss haben, kann unter bestimmten Voraussetzungen eine Umschulung ohne Ausbildung für Sie in Frage kommen und Ihnen die Chance auf eine berufliche Weiterentwicklung bieten.
  • Wunsch nach Veränderung: Wenn Sie in Ihrem erlernten Ausbildungsberuf nicht mehr zufrieden sind, sollten Sie etwas an Ihrer Situation ändern. Eine Umschulung macht den Berufswechsel möglich.
  • Gehalt: Sie möchten mehr verdienen, Ihr jetziger Beruf bietet Ihnen aber kaum noch Aufstiegsmöglichkeiten? Qualifizierte Fachkräfte sind in allen Branchen gefragt. Suchen Sie sich ein Berufsfeld, in dem Herausforderung und Gehalt Ihren Vorstellungen entsprechen.

FAQs zum Thema Umschulung

Sind Umschulungen in Teilzeit möglich?

Ja, viele Umschulungsmöglichkeiten können auch in Teilzeit absolviert werden. Die Art und Menge der vermittelten Inhalte ändern sich nicht. Die Dauer der Ausbildungszeit erhöht sich aber, da die tägliche Lernzeit kürzer ist als in Vollzeit. In Teilzeit benötigen Sie ca. 30 Monate bis zum Abschluss (statt 24 Monate in Vollzeit). 

Sind Umschulungen im Homeoffice möglich?

In vielen Fällen ist das Lernen aus dem Homeoffice möglich. Allerdings bestehen einige Weiterbildungsförderer (wie die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter) darauf, dass nicht zu Hause, sondern an offiziellen Standorten gelernt wird. Darum betreiben wir ein riesiges Netzwerk von mehr als 1.400 Lernorten. Individuelle Absprachen zum Lernen im Homeoffice können aber jederzeit getroffen werden. Sprechen Sie Ihren Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter einfach an. 

Welche Arten von Umschulungen gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Modelle bei der beruflichen Ausbildung, die sowohl für Erstausbildungen als auch für Umschulungen gelten. 

  • Die betriebliche Umschulung findet in einem Ausbildungsbetrieb statt, normalerweise im dualen System, bei dem Ihnen als Umschüler sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule Wissen vermittelt wird. Sie besuchen dieselben Klassen wie normale Auszubildende und bekommen eine Ausbildungsvergütung.
  • Die schulische Umschulung: Diese Umschulungsmaßnahme findet in einem darauf spezialisierten Weiterbildungsinstitut statt (wie zum Beispiel bei einem unserer zertifizierten Partner). In der Regel müssen Schul- oder Kursgebühren gezahlt werden, und Sie erhalten keine Ausbildungsvergütung. Daher ist es wichtig, die Finanzierung bei dieser Art der Umschulung genau zu planen, zum Beispiel über einen Bildungsgutschein.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne kostenlos und individuell zu Ihren persönlichen Möglichkeiten.

Wer finanziert eine Umschulung?

Die Kosten für eine schulische Umschulung können von verschiedenen Trägern übernommen werden. Sowohl die Agentur für Arbeit als auch das Jobcenter fördern Umschulungen mit einem Bildungsgutschein, wenn Sie die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen. Dazu ist ein Beratungsgespräch zwingend erforderlich und sinnvoll. Der Bildungsgutschein beinhaltet auch die Übernahme der Lehrgangs- und Prüfungskosten. Sie erhalten außerdem Übergangsgeld, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, und Ihre Sozialabgaben werden gedeckt. Darüber hinaus können Sie Fahrtkosten und ggf. Unterbringungs- und Verpflegungskosten geltend machen. Für die Kinderbetreuung können Sie ebenfalls einen Pauschalbetrag erhalten.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich bei erfolgreichem Abschluss zusätzlich bis zu 2.500 Euro Umschulungsprämie sichern. Seit dem 1. Juli 2023 erhalten Teilnehmer an einer berufsabschlussbezogenen Weiterbildung außerdem ein monatliches Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro, wenn sie arbeitslos sind oder als Beschäftigte aufstockende Leistungen beziehen. Für eine 24-monatige Umschulung können Sie so insgesamt 3.600 Euro an Weiterbildungsgeld erhalten.

Bei einer betrieblichen Umschulung bekommen Sie vom Ausbildungsbetrieb eine Vergütung gezahlt. Diese wird auf das Übergangsgeld angerechnet. Auch die Deutsche Rentenversicherung oder der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr können eine Umschulung finanzieren.

Welche Fördermöglichkeiten einer Umschulung gibt es?

Förderungen von bis zu 100 % - das ist möglich, wenn Sie eine Umschulung mit Viona absolvieren. Bund und Länder fördern Ihre berufliche Umschulung und Weiterbildung und übernehmen die anfallenden Kosten für Sie.

Mögliche Förderungen im Rahmen einer Umschulung sind:

  • Bildungsgutschein
  • Berufliche Rehabilitation
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Umschulungsprämie
  • Bürgergeld-Bonus und Weiterbildungsgeld

Welche Fördermöglichkeit ist nun die passende für Sie? Alle Informationen dazu haben wir auf einer Seite für Sie zusammengefasst:

Zu den Förderungen

Gut zu wissen: Alle Kursangebote sind nach den anspruchsvollen Qualitätsanforderungen der AZAV zertifiziert und damit durch einen Bildungsgutschein finanzierbar – und in diesem Fall für Sie kostenlos.

Was sind die Voraussetzungen für eine Umschulung?

Voraussetzung für eine Umschulung ist in der Regel eine abgeschlossene erste Ausbildung. Mehrere Jahre Berufserfahrung in einem Berufsfeld können allerdings auch als Voraussetzung für eine Umschulung ohne Ausbildung akzeptiert werden. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch, individuell und kostenlos. Anhand eines kleinen Tests können wir gemeinsam herausfinden, ob die gewünschte Umschulungsmöglichkeit für Sie geeignet ist und ob eine Neuorientierung für Sie in Frage kommt.

Was ist der Unterschied zwischen Ausbildung und Umschulung?

Bei einer regulären Berufsausbildung handelt es sich meistens um eine Erstausbildung, bei der auch Grundlagenwissen vermittelt wird. Sie dauert im Regelfall 3 Jahre, der Auszubildende hat vorher noch keine beruflichen Erfahrungen gesammelt.

Eine Umschulung vermittelt kein Grundlagenwissen, sondern konzentriert sich auf Fachwissen und wird dadurch stark verkürzt. Im Durchschnitt dauert eine Umschulung in Vollzeit nur 2 Jahre, oder bis zu 30 Monate in Teilzeit.

Neben den Umschulungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen bei Viona auch eine große Anzahl an geförderten Weiterbildungen an.

Was für einen Abschluss erhalte ich nach der Umschulung?

Die Abschlussprüfung nach einer Umschulung ist dieselbe wie bei einer normalen Berufsausbildung. Das heißt, Sie erhalten denselben Titel, als wenn Sie eine normale Berufsausbildung durchlaufen hätten. Bei einer Prüfung durch die Handwerkskammer ist dies ein Gesellenbrief, bei der Prüfung durch eine Industrie- oder Handelskammer werden Sie zum Facharbeiter geprüft.

Für Ihren zukünftigen Arbeitgeber macht es keinen Unterschied, ob Sie eine reguläre Ausbildung oder eine Umschulung absolviert haben.

Warum sollte ich meine Umschulung bei Viona machen?

Ihre Vorteile bei Viona:

  • Großes Angebot an Umschulungen aus allen Branchen
  • In wenigen Schritten zu Ihrem Anbieter
  • Zuschüsse vom Staat erhalten
  • Beratung und viele Tipps zu Ihrer Umschulung
  • Garantiert mit finanzieller Unterstützung
  • Beste Vorbereitung in den Vorbereitungskursen auf eine Umschulung

Der typische Ablauf einer Umschulung mit Viona:

  1. Anmeldung bei der passenden Umschulung
  2. Ggf. Teilnahme an einem der Vorbereitungskurse für die Umschulung
  3. Intensive, theoretische Ausbildung am gewünschten Ort durch unseren Bildungspartner. Sie werden von Mitarbeitern am Standort des Anbieters betreut und nehmen von dort aus per Computer am Kurs teil. Die meisten Umschulungen finden in Vollzeit statt.
  4. Betriebliche Ausbildung / Praktika von mindestens 6 Monaten
  5. Abschlussprüfung vor der IHK oder einer anderen zuständigen Kammer
  6. Anerkannter Berufsabschluss nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung

Mit einem Vorbereitungskurs Umschulung bestens vorbereitet in die neue Karriere starten

Sie möchten eine Umschulung machen, haben aber noch Bedenken, weil Ihnen wichtiges Wissen fehlt? Dank unseren Vorbereitungskursen für eine Umschulung beseitigen Sie Wissenslücken und erwerben wichtige Kompetenzen vorab, damit Sie mit einem guten Gefühl in Ihre Umschulung starten können.

Alle Infos zum Thema und alle Kurse finden Sie auf unserer Info-Seite:

Vorbereitungskurse

 

Alle Umschulungen

10 von 83 Kursen

Fachinformatiker:in, Anwendungsentwicklung - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 9 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum in Vollzeit
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate inkl. 9 Monate Praktikum in Vollzeit
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Digitale Vernetzung - Umschulung (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum in Vollzeit
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Digitale Vernetzung - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 9 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Systemintegration - Umschulung (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 6 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachinformatiker:in Systemintegration - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 9 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachkraft für Schutz und Sicherheit - Umschulung (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachkraft für Schutz und Sicherheit - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 9 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachkraft Lagerlogistik - Umschulung (IHK)

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 6 Monate Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Fachkraft Lagerlogistik - Umschulung (IHK) - 9 Monate Praktikum

    Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
    Tageszeit:Vollzeit
    Dauer:24 Monate inkl. 24 Wochen Praktikum
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 
© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten