über 90 % Weiterempfehlungsrate
129.415 erfolgreiche Teilnehmer
1.189 Standorte deutschlandweit
über 15 Jahre Erfahrung mit Online-Schulungen

Fachinformatiker:in Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK)

Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Tageszeit:Vollzeit
Dauer:24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum in Vollzeit
Lernort:online am Standort
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Kursinformationen

Zusammenfassung

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue digitale Geschäftsmodelle ein, indem sie Daten und Prozesse analysieren. Außerdem entwickeln sie Systeme maschinellen Lernens. Bei all diesen Aufgaben berücksichtigen sie die Informationssicherheit.

Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bestens vorbereitet: Wir bieten eine Vielzahl an Vorbereitungskursen an, mit denen Sie vor dem Start Ihrer Umschulung Grundkenntnisse erwerben oder auffrischen können. Sprechen Sie uns gerne an!

Kursinhalt

Fachinformatiker/-in, Daten- und Prozessanalyse ist ein anerkannter Ausbildungsberuf.
Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes.
Dies sind u. a.:

  • Entwicklung der notwendigen Handlungskompetenzen für IT-Berufe
  • IT-Service-Anfragen bearbeiten, Service-Support-Level
  • Projekt- und Qualitätsmanagement in Projektbearbeitung
  • Service-Management in ITIL (Information Technology Infrastructure Library v4), Service-Support-Level und Serviceanfragen bearbeiten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im betrieblichen Umfeld
  • Marktzusammenhänge, Kundenaufträge kalkulieren und abrechnen
  • Einführung in die Programmierung und weitere Skills mit Python
  • Grundlagen Datenbanksystem und SQL (Structured Query Language)
  • Softwareentwicklung und Visualisierung mit UML (Unified Modeling Language)
  • Detailfunktionen eines Personal Computers und zugehörige Geräte am Arbeitsplatz
  • Grundlagen der Elektro- und Digitaltechnik
  • Einführung Netzwerktechnik und erweiterte Netzwerkfunktionen
  • Server- und Betriebssysteme einrichten
  • Datenschutz nach DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und Informationssicherheit
  • Schutzbedarfanalyse durchführen

Berufsspezifik Fachinformatiker/-in Daten- und Prozessanalyse

  • Modellierungen, Werkzeuge des maschinellen Lernens, Microcontrollertechnik (Arduino)
  • Softwareumgebungen optimieren
  • Daten und Prozesse analysieren und mit Python weiterentwickeln

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, folgende Zertifikate zu erwerben:

  • AWS Solution Architect Associate
  • LanguageCert Sprachzertifikat

 

Anforderungen

Vorausgesetzt werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 sowie EDV-Grundkenntnisse.

Jetzt unverbindlich Kursanfrage stellen

  • 1
    Termin
  • 2
    Anbieter
  • 3
    Anfrage

Starttermin und Tageszeit

Weiter ohne Terminauswahl

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Bildungsanbieters in Ihrer Nähe.

+49 40 79724420
Servicezeiten: Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist die Umschulung interessant?

Die Umschulung eignet sich für Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit im IT-Bereich interessieren.

Wie ist meine berufliche Perspektive nach der Umschulung?

Fachkräfte aus dem IT-Bereich sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Fachinformatiker haben daher sehr gute Zukunftsaussichten. Durch die Novellierung der Ausbildungsordnung vom August 2020 ist das Berufsbild auf aktuellstem Stand. Die Teilnahme an der Umschulung sichert damit sehr gute Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt und bietet die Grundlage für zahlreiche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Wo findet die Umschulung statt?

Die Teilnahme ist an einem unserer Partnerstandorte oder - bei Zustimmung des Kostenträgers - auch von zu Hause aus möglich.

Der typische Ablauf einer Umschulung mit Viona

  1. Anmeldung bei der passenden Umschulung
  2. Intensive, theoretische Ausbildung am gewünschten Ort durch unseren Bildungspartner. Sie werden von Mitarbeitern am Standort des Anbieters betreut und nehmen von dort aus per Computer am Kurs teil. Die meisten Umschulungen finden in Vollzeit statt.
  3. Betriebliche Ausbildung / Praktika von mindestens 6 Monaten
  4. Abschlussprüfung vor der IHK oder einer anderen zuständigen Kammer
  5. Anerkannter Berufsabschluss nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung

5 gute Gründe für Viona

über
individuell kombinierbare Kurse
über
erfolgreiche Teilnehmer
über %
Weiterempfehlungsrate
%
Abschlussquote Weiterbildung
über Jahre
Erfahrung mit Online-Schulungen

Zu den Kategorien

Verwandte Kurse

© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten