Startseite/ Kategorien/ Technik & Industrie

Fachkraft Lagerlogistik - Umschulung (IHK)

Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Tageszeit:Vollzeit
Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 6 Monate Praktikum
Lernort:online am Standort
Nächster Termin: 01.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Zusammenfassung

Hier dreht sich alles um die Kernaufgabe der Logistik: die richtigen Güter zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Menge am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen - und das zu möglichst niedrigen Kosten. Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter. Dazu müssen sie über umfassende wirtschaftlich-organisatorische Kenntnisse verfügen, um geeignete Lieferanten und Lieferwege zu ermitteln und logistische Prozesse zu optimieren. Fachleute für Lagerlogistik sind dabei in vielen Branchen beschäftigt. Infrage kommen prinzipiell alle Betriebe, die über eine Lagerhaltung verfügen.

Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bestens vorbereitet: Wir bieten eine Vielzahl an Vorbereitungskursen an, mit denen Sie vor dem Start Ihrer Umschulung Grundkenntnisse erwerben oder auffrischen können. Sprechen Sie uns gerne an!

Kursinhalt

Fachkraft Lagerlogistik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes.

Dies sind u. a.:

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Information, Kommunikation und Kooperation
  • Fachrechnen
  • Güterkontrolle
  • Auszeichnung und Sortierung von Gütern
  • Prüfung von Begleitpapieren
  • Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften
  • Beachtung von Normen, Maßen, Mengen- und Gewichtseinheiten
  • Annahme, Entladung, Lagerung von Gütern
  • Einlagerungsvorschriften, gesetzliche und betriebliche Vorschriften
  • Arbeitsmittel zum Wiegen, Messen und Zählen
  • Veranlassung von Mängelbeseitigung
  • Rückgabe von Leergut, Verpackung und Ladehilfsmitteln
  • Kennzeichnung von Gefahrgütern, gefährlichen Arbeitsstoffen
  • Zollgut und verderblichen Waren
  • Standard- und arbeitsplatzbezogene Software
  • Betriebliche Informations- und Kommunikationswege
  • Arbeitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften, Umweltschutzmaßnahmen
  • Mitwirkung beim logistischen Planungs- und Organisationsprozessen

Bewerbungstraining

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, folgende Zertifikate zu erwerben

  • Lexware Warenwirtschaft
  • Flurförderschein (Staplerschein)

 

5 gute Gründe für Viona

+
individuell kombinierbare Kurse
+
erfolgreiche Teilnehmer
über %
Weiterempfehlungsrate
%
Abschlussquote Weiterbildung
Jahre +
Erfahrung mit Online-Schulungen

Anforderungen

Wenn Sie einen Schulabschluss haben und über angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, können wir anhand eines kleinen Tests gemeinsam herausfinden, ob diese Umschulung für Sie geeignet ist.

Mögliche Förderungen für diesen Kurs

Jetzt unverbindlich Kursanfrage stellen

  • 1
    Termin
  • 2
    Anbieter
  • 3
    Anfrage

Starttermin und Tageszeit

Weiter ohne Terminauswahl

Mehr Kurse aus der Kategorie

Verwandte Kurse

viona
Modernes Lernen mit Viona. Eine Plattform, unzählige Möglichkeiten.
© 2022 - 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten