Gestalter:in für immersive Medien - Umschulung (IHK) - 6 Monate Praktikum

Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Tageszeit:Vollzeit
Dauer:24 Monate in Vollzeit inkl. 6 Monate Praktikum
Lernort:online von zu Hause, online am Standort
Nächster Termin: 01.08.2024
Kostenlos mit Förderung 

Zusammenfassung

Als Gestalter für immersive Medien kreieren Sie virtuelle Welten, erstellen Prototypen, 3D-Modelle und Animationen. Auch Bild- und Tonaufnahmen gehören zum Repertoire. Die Arbeit in interdisziplinären Teams ist dabei Teil Ihrer täglichen Arbeit. Sie beziehen Ihr Publikum aktiv in die Inhalte mit ein und vermitteln ihnen Emotionen.

Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) oder Mixed Reality (MR) sind seit Jahren auf dem Vormarsch und auch Unternehmen haben längst das große Innovationspotenzial dieser Technologien erkannt. Die Nachfrage nach Expertise und qualifizierten Fachkräften im Bereich der immersiven Medien ist hoch.
Mit dieser Umschulung schärfen Sie Ihr Jobprofil und erwerben Fachwissen für ein Berufsfeld mit Zukunft.

Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bestens vorbereitet: Wir bieten eine Vielzahl an Vorbereitungskursen an, mit denen Sie vor dem Start Ihrer Umschulung Grundkenntnisse erwerben oder auffrischen können. Sprechen Sie uns gerne an!

Kursinhalt

Gestalter:in für immersive Medien ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes. Dies sind u. a.:

  • Gestalten von immersiven Medien mit Autorenwerkzeugen und in Entwicklungsumgebungen
  • Iteratives Entwickeln von Prototypen
  • Erfassen, Modellieren und Aufbereiten von 3D-Daten
  • Gestalten und Umsetzen von Animationen
  • Durchführen von Bild- und Tonaufnahmen in realen und virtuellen Produktionen
  • Gestalten von immersiven Klangwelten
  • Einrichten von Netzwerktechnik und Publikation für Betrieb und Distribution
  • Entwickeln von Konzeption und Gestaltung im Team
  • Beraten von Kunden
  • Validieren und Abschließen von Aufträgen

5 gute Gründe für Viona

über
individuell kombinierbare Kurse
über
erfolgreiche Teilnehmer
über %
Weiterempfehlungsrate
%
Abschlussquote Weiterbildung
über Jahre
Erfahrung mit Online-Schulungen

Berufsperspektive

Bei Realtime-Anwendungsentwicklung wie etwa bei Games oder Anwendungen in technischen Bereichen fehlen seit Jahren Fachkräfte, die diese Anwendungen umsetzen. Unternehmen suchen händeringend nach qualifiziertem Personal, das sich mit zukunftsfähigen Technologen wie AR, VR und MR bestens auskennt. Durch den neuen Beruf haben Sie die Möglichkeit, in eine der spannendsten Technologie-Branchen einzusteigen, auch ohne Studium oder Vorkenntnisse.

Hier arbeiten Gestalter für immersive Medien:

  • Unternehmen, die AR-, VR-, und XR einsetzen
  • Produktionsfirmen (Film, TV, Rundfunk)
  • Gaming-Branche
  • VFX-Studios
  • Architektur-Agenturen
  • Software Developer / Software-Entwicklungsunternehmen
  • Forschungsunternehmen
  • Digitalen Medienunternehmen, Verlage
  • Marketing- und Kommunikationsagenturen, Marketingabteilungen
  • Innovationsabteilungen

Zielgruppe

Eine Ausbildung oder eine Umschulung im Bereich der immersiven Medien eignet sich für Menschen, die folgende Eigenschaften oder Interessen mitbringen:

  • Kreative Köpfe: Personen mit einer starken kreativen Ader, die Freude daran haben, neue Welten zu gestalten und innovative Erlebnisse zu schaffen.
  • Technikbegeisterte: Menschen, die sich für Technologie, Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), 3D-Design und Programmierung interessieren.
  • Kommunikations- und Storytelling-Talente: Personen, die Geschichten erzählen können und die Fähigkeit besitzen, Emotionen und Informationen durch immersive Medien zu vermitteln.
  • Bildungsfachleute: Pädagogen und Lehrer, die nach neuen Wegen suchen, um Schülern Lerninhalte auf interaktive und spannende Weise zu vermitteln.
  • Filmemacher und Regisseure: Fachleute aus der Filmindustrie, die immersive Medien nutzen möchten, um ihre kreativen Projekte zu erweitern.
  • Medien- und Marketingexperten: Experten, die neue Möglichkeiten zur Kundenbindung und -interaktion durch immersive Medien erkennen und nutzen wollen.

    Darüber hinaus eignet sich der Beruf für interessierte Fotografen, Bauzeichner, Technische Zeichner und Produktdesigner, Mediengestalter und Grafiker.

Anforderungen

Vorausgesetzt werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2 sowie EDV-Grundkenntnisse.

Mögliche Förderungen für diesen Kurs

Jetzt unverbindlich Kursanfrage stellen

  • 1
    Termin
  • 2
    Anbieter
  • 3
    Anfrage

Starttermin und Tageszeit

Weiter ohne Terminauswahl

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Bildungsanbieters in Ihrer Nähe.

+49 40 79724420
Servicezeiten: Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr

Zu den Kategorien

Verwandte Kurse

© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten