Startseite/ Kategorien/ Persönlichkeitsentwicklung

Kompetenzerweiterung Abrechnung in der Zahnmedizin

Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Tageszeit:Vollzeit, Teilzeit
Dauer:4 Wochen in Vollzeit; 8 Wochen in Teilzeit
Lernort:online von zu Hause, online am Standort
Kostenlos mit Förderung 

Zusammenfassung

Kompetenzerweiterung für Dienstleistungen im zahnmedizinischen Bereich - Abrechnung in der Zahnmedizin

Im Rahmen eines Gruppenunterrichts im Klassenverband werden aktuelle Kenntnisse der Abrechnungsregeln nach GOZ und für Implantate vermittelt. Der Kurs richtet sich daher an wiedereinsteigende Zahnmedizinische Fachangestellte oder Zahnarzthelfer. Quereinsteiger aus dem Bereich des Gesundheitswesens müssen nachweisliche Kenntnisse der Zahnmedizinischen Fachkunde und des Praxismanagements haben.
Die Kompetenzerweiterung vermittelt wichtige berufsfachliche Inhalte. Es können weitere Module aus dem Bereich des individuellen Coachings und der Arbeitserprobungen mit dem Kompetenzerweiterungsmodul ergänzt werden.

Kursinhalt

  • Rechtliche und vertragliche Grundlagen in der GKV und GOZ
  • Grundlagen GOZ
  • Aufklärung und Dokumentation in der Implantologie unter Berücksichtigung des Patientenrechtegesetzes
  • Abrechnung implantologischer Leistungen inkl. Materialkosten
  • Erstellen und Abrechnen von Implantatplänen

5 gute Gründe für Viona

über
individuell kombinierbare Kurse
über
erfolgreiche Teilnehmer
über %
Weiterempfehlungsrate
%
Abschlussquote Weiterbildung
über Jahre
Erfahrung mit Online-Schulungen

Berufsperspektive

Diese Kompetenzerweiterung ermöglicht Zahnmedizinischen Fachangestellten oder Zahnarzthelfern den beruflichen Wiedereinstieg mit aktuellsten Kenntnissen der Abrechnungsregeln nach GOZ sowie für Implantate.

Zielgruppe

Die Kompetenzerweiterung richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte oder Zahnarzthelfer, deren Abrechnungskenntnisse nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Anforderungen

Eine abgeschlossene Ausbildung als Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r oder Berufserfahrung als Zahnarzthelfer/-in sind zwingend erforderlich. Zudem sind Kenntnisse der deutschen Sprache mit mindestens einem B2-Niveau (ggf. Einstufungstest) sowie grundlegende PC-Kenntnisse erforderlich.

Mögliche Förderungen für diesen Kurs

Jetzt unverbindlich Kursanfrage stellen

  • 1
    Termin
  • 2
    Anbieter
  • 3
    Anfrage

Starttermin und Tageszeit

Weiter ohne Terminauswahl

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Bildungsanbieters in Ihrer Nähe.

+49 40 79724420
Servicezeiten: Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr

Mehr Kurse aus der Kategorie

Verwandte Kurse

© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten