über 90 % Weiterempfehlungsrate
129.415 erfolgreiche Teilnehmer
1.189 Standorte deutschlandweit
über 15 Jahre Erfahrung mit Online-Schulungen

Machine Learning mit AWS DeepRacer

Abschluss:Internationales Zertifikat AWS (nach bestandener Prüfung) und trägerinternes Zertifikat sowie Teilnahmebescheinigung
Tageszeit:Vollzeit
Dauer:16 Wochen in Vollzeit
Lernort:online von zu Hause, online am Standort
Nächster Termin: 22.07.2024
Kostenlos mit Förderung 

Kursinformationen

Zusammenfassung

AWS DeepRacer bietet eine interessante und unterhaltsame Möglichkeit, ins Reinforcement Learning (RL) einzusteigen. RL ist eine fortschrittliche Machine-Learning (ML)-Methode, die ganz anders als andere Machine-Learning-Methoden an Trainingsmodelle herangeht. Die besondere Stärke von RL besteht darin, dass es sehr komplexe Verhaltensweisen erlernt. Dabei werden praktische Tutorials kombiniert mit einer 3D-Rennsimulation eines autonom fahrenden Fahrzeugs.

Es geht in diesem spielerischen Einstieg darum, die unterschiedlichen Sensordaten so clever zu nutzen, um auf Basis von Machine-Learning-Algorithmen das autonom fahrende Fahrzeug ins Ziel zu steuern. Die Teams sind dazu virtuell miteinander vernetzt und tasten sich gemeinsam an die beste Lösung heran. Sportlicher Wettkampf soll die Teilnehmer motivieren, spielerisch das Gelernte anzuwenden. In einer Einführungsphase werden Sie schrittweise mit den wesentlichen Grundsachverhalten des Machine Learnings vertraut gemacht. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Dieses Einstiegsszenario soll insbesondere neugierig machen auf Machine Learning.

Generell lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie Ihre Modelle in der Cloud mit Amazon-EC2-basierten Deep Learning Amazon Machine Image (AMI) und Apache MXNet auf AWS-Frameworks ausführen. Sie setzen Amazon SageMaker ein und wenden Ihre Deep-Learning-Modelle mit AWS-Services wie AWS Lambda und Amazon Elastic Container Service (Amazon ECS) an – und das, während Sie auf AWS intelligente Systeme entwickeln. Die darauf aufbauenden Kursmodule führen schrittweise in das Thema Programmierung, Data Science und Machine Learning ein und schließen mit einem anerkannten Herstellerzertifikat ab.

Kursinhalt

  • Cloud Practioner
  • Machine Learning fundamentals
  • Sicherheitsaspekte
  • Data Science
  • Data Analytics
  • Deep Learning
  • KI
  • Reinforcement Learning
  • DevOps
  • MLOps
  • Java
  • Python
  • CodeGuru
  • Vorbereitung auf die externe Prüfung

Dieser Kurs enthält folgende AWS Zertifkate

  • Cloud Practioner Essentials
  • Developing on AWS (Developer Associate)
  • Advanced Developing on AWS / DevOps Engineering
  • Machine Learning Speciality

Anforderungen

Vorausgesetzt werden angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2) sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B1). Grundlagen und Vorkenntnisse in der IT und Programmierung sind hilfreich.

Jetzt unverbindlich Kursanfrage stellen

  • 1
    Termin
  • 2
    Anbieter
  • 3
    Anfrage

Starttermin und Tageszeit

Weiter ohne Terminauswahl

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl eines Bildungsanbieters in Ihrer Nähe.

+49 40 79724420
Servicezeiten: Mo-Fr 8:00-16:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist die Weiterbildung interessant?

Angesprochen sind Fachinformatiker bzw. Bachelor, die Vorkenntnisse in einer Programmiersprache und im Bereich Cloud mitbringen und eine weitergehende Aufbau- und Vertiefungsqualifikation absovieren möchten. Aber auch IT-interessierte Quereinsteiger, die einen Einstieg in die Programmierung finden wollen, sind willkommen. Auch als Vorbereitung auf eine Umschulung im IT-Bereich ist das Angebot geeignet. Ebenfalls angesprochen sind Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen.

Wie ist meine berufliche Perspektive nach der Weiterbildung?

Programmierer mit Schwerpunkt Machine Learning / KI sowie Berater im Bereich Machine Learning / Data Science sind sehr begehrte Experten. Sie arbeiten zum Beispiel in der Automobil- und Flugzeugindustrie sowie allgemein im Bereich Big Data. Zu den Jobprofilen gehören u.a. Maschinenbauer, Data Analysten, Programmierer, IT-Berater, Fachleute Machine Learning und ähnliche mehr.

Wo findet die Weiterbildung statt?

Die Teilnahme ist an einem unserer Partnerstandorte oder - bei Zustimmung des Kostenträgers - auch von zu Hause aus möglich.

4 Gründe für eine Weiterbildung

  • Mehr Jobchancen: Durch Zusatzqualifikationen steigern Sie Ihr Potenzial im aktuellen Beruf oder in Hinblick auf eine berufliche Neuorientierung.
  • Bessere Aufstiegsmöglichkeiten: Neue berufspraktische und fachliche Kompetenzen bieten mehr Aufstiegs- und Führungschancen.
  • Besseres Gehalt: Weiterbildungen nach Ausbildung oder Studium zahlen sich oft durch ein deutlich höheres Einkommen aus.
  • Motivation der Mitarbeiter: Arbeitgeber, die Mitarbeiter durch Weiterbildungen unterstützen, steigern die Motivation und Produktivität des eigenen Personals.

5 gute Gründe für Viona

über
individuell kombinierbare Kurse
über
erfolgreiche Teilnehmer
über %
Weiterempfehlungsrate
%
Abschlussquote Weiterbildung
über Jahre
Erfahrung mit Online-Schulungen

Zu den Kategorien

Verwandte Kurse

© 2024 Viona
Alle Rechte vorbehalten